Wöchentliche Gartenführungen - aktuell -
unserer GartenRoute Hunsrück-Mittelrhein e.V. im Jahr 2018



Gehen Sie mit der GartenRoute Hunsrück-Mittelrhein auf Entdeckungsreise! Wir laden Sie vom Frühjahr
bis Herbst 2018 wieder ganz herzlich ein unsere Gärten zu besuchen.

 

Wir bringen auch im Jahr 2018 wieder Farbe in unsere Gärten.

 

Lernen Sie wochentags oder sonntags einen unserer Gärten ausführlich kennen.

Ausgebildete Gartenführer/innen begleiten Sie.
Stellen Sie Fragen, nehmen Sie Tipps und Anregungen mit.

Die Führungen beginnen bis auf wenige Ausnahmen um 15:00 Uhr, bitte auf die Anfangszeiten bei den Einzelbeschreibungen achten!

Dauer einer Gartenführung etwa 1,5 Stunden (wenn nicht anders angegeben).

Kosten 5.- € pro Person. Freier Eintritt für Mitglieder der GartenRoute Hunsrück-Mittelrhein und Kinder unter 16 Jahren.

Es ist normalerweise keine Anmeldung notwendig (aber Ausnahmen!), denn die Führungen finden bei jedem Wetter und unabhängig von der Teilnehmerzahl statt. (Unwetter ausgenommen.)

 

 

 

*************************************************************************************************************************************************************************************

Sonderveranstaltung der GartenRoute speziell für Kinder

Diese Veranstaltung ist individuell buchbar für Kinder ab 6 Jahren.

Eine tolle Idee für eine Geburtstagsfeier oder für das Freizeit- und Ferienprogramm.

Der Termin ist frei zu vereinbaren, weitere Auskünfte unter der Rufnummer 06766-755

Kosten auf Anfrage

 

Führung: Helga Hoffmann

 

Rosemarie Mensebach

Country Garden

Mühlenweg 3

55494 Benzweiler

 

Die Kräuterschnecke und ihre Bewohner

"Kleine Kräuterkunde für Kinder"

 

Hier erfahren neugierige Kinder

- Wo wachsen die Kräuter in der Kräuterschnecke

- Wie kann man sie verwenden

- Was kann man alles daraus machen

- Wieso brauchen wir Kräuter

- Weshalb sind sie so gesund - und

- Warum nicht mal eigene Kräuter ziehen

Dazu gibt es spannende Geschichten, Mitmachspiele
und natürlich Kostproben aus der Kräuterküche.

**************************************************************************************************************************************************

Gartenporträts - Gartenführungen (chronologisch von April bis Oktober) 
mit Hinweisen auf eine Teilnahme an den Tagen der "offenen Gärten"

pdf-Dateien ergänzen bei manchen Gärten das Informationsangebot. Klicken Sie einfach drauf!

*********************************************************************************************************************

 

Sonntag, 22. April, 15 Uhr

 

Führung: Monika Schweitzer-Reinecke
 

Familie Hannes

Am Kapellchen 14

56283 Nörtershausen

 

 

Garten mit Aussicht

- Weiter Blick in Moseltal und Eifel
- Traumgarten direkt am Traumpfad

- Verschiedene Gartenräume mit gemütlichen Sitzplätzen

- Dreistufige Ebenen durch gesetzte Bruchsteinmauern

- Variantenreiche Obstbestände:
   Alte Obstbäume (Apfel, Kirsch, Pflaume, Mirabelle)  

   Beerenobst (Stachel-, Johannis-, Him- und Erdbeere, Josta)
   Wildobst (Kornelkirsche, Schlehe, Holunder, Eberesche, Sanddorn)

- Zahlreiche Frühlingszwiebelblumen (Schachbrett, Tulpe, Lauch, Buschwindröschen)

- Üppige Alpin-Clematis
- Kleiner Küchenkräutergarten 
                                                                        keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

 

Samstag, 28. April, 10 - 16 Uhr

 

Rosemarie Mensebach

Country Garden

Mühlenweg 3

55494 Benzweiler

 

www.mensebach-country-garden.de

 

Traditioneller Flohmarkt
      der GartenRoute

 

- Viele Stände mit alten Trödel- und Flohmarktsachen

  von privaten Anbietern

- Raritäten aus Haushaltsauflösungen

- Möbel und alte Türen

- Gartenaccessoires

- Frühlingspflanzen, Stauden und Rosen aus dem Country Garden

- Kaffee- und Kuchenverkauf von der GartenRoute in der alten Scheune

  Eintritt frei                                                                                                     
                                                                                                                             
Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Gang über den Flohmarkt am Mühlenbach
Flohmarkt Benzweiler.pdf
PDF-Dokument [2.7 MB]

Sonntag, 6. Mai, 15 Uhr

 

Führung: Christian Lenz
 

Burggärtnerei Niederheimbach

55413 Niederheimbach

 

Treffpunkt: Pfarrkirche in Niederheimbach

Der Rundgang ist nicht barrierefrei (Steilweg)

 

Geschichte und Geschichten
in Park und Garten

- Besichtigung der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

- Bäume zwischen Bahn und Bundesstraße

- Grüne und blühende Oase in Steillage

- Auf den Spuren der Gebrüder Grimm und Wilhelm Hauff

- Das Pantheon in Klein mit angrenzender Orchideenwiese

- Historische Burggärtnerei                                                                         Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

mehr zur Burggärtnerei Niederheimbach
Wo Rhein-Burgen-Weg und GartenRoute sich[...]
PDF-Dokument [1.4 MB]

Sonntag, 13. Mai, 15 Uhr

 

Führung: Monika Schweitzer-Reinecke

 

Familie Lorenz

Honigberg 1

55469 Bergenhausen

 

Frühlingszeit, Blütezeit im 
  Devon-Honigberg

 

Familie Lorenz wohnt am wärmsten Platz in Bergenhausen.

Die Sonne heizt den 400 Millionen alten Schieferberg auf und läßt gedeihen

 

 

- 200 Jahre alte Eichen, sehr alten Weißdorn-Strauch

- die noch jungen Apfelbäumchen zwischen bunten Spalierpfosten als Grundstücksgrenze

- 12 verschiedene Apfelsorten mit erschnupperbaren Düften in Augenhöhe

- Weinreben an bunten Mikado-Stäben in Steillage

- Schöne Sitzplätze, Palme und Olivenbaum als Kübelpflanzen
   geben dem Haus Toskana-Flair

- Gartenstempel                                                                                                
                                                                                                                              Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

 

 

mehr zum Garten von Familie Lorenz
Garten Lorenz neu.pdf
PDF-Dokument [4.4 MB]

Sonntag, 20. Mai, 15 Uhr

 

Führung: Birgit Mietzner

 

Familie Wickert-Müller

Dorfstraße 3

56288 Hollnich

 

 

Hunsrücker Bauernhaus mit Bauerngarten

- Topfpflanzen schmücken den Hof eines liebevoll renovierten
   Hunsrücker Bauernhauses

- Rhododendren und Azaleen umrahmen Kaiserkronen, Lilien, Akeleien
   und Pfingstrosen im gepflegten Garten hinterm Haus
- Verschiedene Alliumsorten ziehen Insekten an
- Lauschige Sitzplätze im Garten laden zum Verweilen ein

 

                                                                                                                    keine Teilnahme  an den Tagen der offenen Gärten

Sonntag, 27. Mai, 15 Uhr

 

Führung: Helga Hoffmann

 

Familie Berger

Auf der Heide 9

55483 Schlierschied

 

 

Unser Garten ist anders!

- Kein Rasen, sondern Wiese

- Keine Blumenrabatten, dafür Kübelpflanzen, Kakteen und Sukkulenten von allen Kontinenten,

  viele davon Mitbringsel von Reisen

- Keine Rosen, stattdessen Hunderte stacheliger Gewächse im und um das Haus herum
- Pfingstrosen, die man so nicht erwartet

- Heimische Raritäten, darunter Quitten, Mispeln und eine Vielfalt an Heidelbeersträuchern
- Ein Garten voller Überraschungen für entdeckungsfreudige Menschen mit Sinn für Außergewöhnliches

- Tipps und Tricks von Herrn Berger für Kakteenliebhaber und solche, die es werden wollen

                                                                                                                                              Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

mehr zum Garten Berger Schlierschied
Berger Schlierschied.pdf
PDF-Dokument [783.9 KB]


Sonntag, 3. Juni, 14 Uhr

 

(Treffpunkt um 14 Uhr am Erlebnisfeld)

Führung: Wolfgang Wagner

 

Erlebnisfeld Mannebach e.V.

Am Hunsrück-Moselradweg

56290 Mannebach

 

www.erlebnisfeld-mannebach.de

 

Mannebächer Energie- und Naturpfad

- Erlebnisfeld: Freizeitanlage zur Sinneserfahrung in freier Natur

- Streuobstwiesen und Benjeshecke

- Mannebacher Bienenweide mit Infos über die Bedeutung der Bienen und Honiggewinnung

- Dorfkern

- Biomasseheizzentrale mit Besichtigung

- Hochbehälter der ehemaligen Wasserversorgung

- Hunsrück-Eifelblick

- Kirschbaum und Kurzumtriebsplantage mit Pappeln

- Schieferaufschluss an einem Feld

- Wiesenquellmulde als Ursprung eines Baches

                                                                                                                      Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

 

mehr zum Mannebächer Energie- und Naturpfad
Flyer+Innen.pdf
PDF-Dokument [3.8 MB]

Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr

 

Führung: Monika Schweitzer-Reinecke

 

Frau Schweitzer-Reinecke

Hauptstraße 10

56291 Lingerhahn

 

Lebendiger Naturgarten

Ein Garten für die Natur unter dem Motto:

Immer soll etwas blühen!

- Pflanzen zur Nahrung für Vögel und Insekten warten

  mit Wohnungen für Tiere zum Brüten und Schlafen

- Ein neues großes Insektenhotel im Angebot

- Circa 20 offene, gefüllte, duftende Pfingstrosen

- Allium, Iris und Fingerhut in tollen Farbkombinationen

- Katzenminze, Geranium und Frauenmantel laden Bienen und Hummeln ein

- Frisch treibende Gräser, Clematis und späte Stauden

- Kleiner Gemüse- und Obstgarten

- Naturteich mit Orchideen und Baumbank zum Genießen der Teichbewohner    

                                                                                                                            Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

mehr zum Garten Schweitzer-Reinecke
Ein lebendiger Naturgarten 2.pdf
PDF-Dokument [4.6 MB]

Sonntag, 17. Juni, 15 Uhr

 

Führung: Klaus Zerwes
 

Familie Zerwes

Schmittbachstraße 10

55469 Simmern

 

Historische Rosen und neuzeitliche Rittersporne

 SWR Traumgarten 

 

Lassen Sie sich (ver)führen

- durch Duft und Blütenpracht von Zentifolien, Gallica-, Damaszener-,
  Moos-, Bourbonrosen, frühe Edelrosen, englische und Kletterrosen

- durch das blaue Gartenband aus Dutzenden Farbvarianten von Ritterspornen

- durch Rosen für den Gaumen (Kostproben)

- beim Rundgang durch 2000 Jahre europäische Rosenzüchtung

- wenn gezeigt wird wie man Rosen durch Okulation vermehrt
- zu Informationen über Pflege, Schnitt und Pflanzenschutz der Rosen

- zur Repräsentationsrose des Welterbes Oberes Mittelrheintal "Zauber der Loreley"

  und weiteren eigenen Züchtungen von Klaus Zerwes                              
                                                                                                                         
Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

 

mehr zum Rosengarten Zerwes
Rosenkreisel Simmern.pdf
PDF-Dokument [3.5 MB]
eigene Neuzüchtung von Klaus Zerwes
Elisabeth Zerwes Rose neu.pdf
PDF-Dokument [880.3 KB]
mehr zur Repräsentationsrose des Oberen Mitelrheintales
Zauber der Loreley 2.pdf
PDF-Dokument [2.6 MB]
Köstlichkeiten aus dem Simmerner Rosengarten
Rosenprodukte von Karola Zerwes.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]

Sonntag, 24. Juni, 15 Uhr

 

Führung: Ingrid Isermann

 

Familie Schumacher

Hauptstraße 26

56291 Niedert

 

Schönheit und Harmonie
im kleinen Park

 

 

- Auf der Vorderseite des Hauses stimmt sie ein kleiner Vorgarten
   auf die Leidenschaft am Gärtnern ein

- Auf der Rückseite des alten Bauernhauses befindet sich
   ein großer Garten mit vielen Gesichtern

- Zahlreiche Sonnen- und Schattenbeete eingebettet in die Landschaft

- 2 Teiche verbunden mit einem kleinen Wasserfall

- Kleiner Nutzgarten sowie selbst gebaute Hochbeete

- Weiter Blick in die Natur und lauschige Plätze zum Verweilen

- Altes Holz als Gestaltungselemente
- Vielzahl an Skulpturen, die den Charme des Gartens untermalen
- Kleine Geschichte vom Leben und Sterben eines Essigbaumes                                                                     

                                                                                                                    Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

mehr zum kleinen Park
Schumacher.pdf
PDF-Dokument [5.6 MB]

Tage der offenen Gärten in der GartenRoute Hunsrück-Mittelrhein e.V.

Samstag 30. Juni und Sonntag 1. Juli 2018 von 10 - 18 Uhr

Alle teilnehmenden Gärten laden Sie herzlich ein und freuen sich auf Ihren Besuch.
Einzelheiten zu den teilnehmenden Gärten erfahren Sie in Kürze in der Rubrik "Offene Gärten".

Sonntag, 8. Juli, 15 Uhr

 

Führung: Ingrid Isermann

 

Familie Hückel

Papiermühle am Idarbach

(im Unterdorf an der Grillhütte parken)

55487 Laufersweiler

 

 

Mein Garten - meine Liebe

Schattengarten am Idarbach

 

 

- Verschiedene Hortensiensorten und traumhafte Samthortensien

- Mammutblatt und Flamingoahorn

- Anmutig gestaltete Beete mit Staudenvielfalt

- Kermesbeere und Kunstobjekte von Hunsrücker Künstlern                 
                                                                                                                       
Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

 

Sonntag, 15. Juli, 15 Uhr

 

Führung: Helga Hoffmann

 

Frau Freitag

Hauptstraße 13

55481 Ober Kostenz

 

Garten im Wandel

 

 

Oase mitten im Dorf aus einem ehemaligen Wiesenstück entstanden: Sommerküche umgeben von einem Kräutergarten; gebaut aus alten Paletten und mit viel Fantasie.
Lassen Sie sich überraschen.

 

- Geborgenheit hinter der Hainbuchenhecke in kultivierter Wildnis

- Lauschige Sitzplätze unter Bäumen

- Pflasterwege mit Hunsrücker Steinen

- Trockenmauern aus Abbruch alter Scheunen

- Gefäße und Gegenstände mit neuem Leben gefüllt

                                                                                                                              Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Sonntag, 22. Juli, 15 Uhr

 

Führung: Lotte Engelmann

 

Familie Stilz

Hauptstraße 34

56288 Ebschied

 

Ein alter Garten mit neuen Ideen

- Gemüsegarten mit alten Sorten

- Kräuterspirale und Kräuterbeete

- Minzemauer

- Alte Obstbäume

- Große Wiese

- Buchseinfassung

- Alte Geräte aus der Landwirtschaft

- Kleines Gewächshaus                                                                               Teilnahme an den Tagen der offfenen Gärten
 

mehr zum Garten Stilz
Garten Stilz Ebschied.pdf
PDF-Dokument [3.6 MB]

Sonntag, 29. Juli, 15 Uhr

 

Führung: Birgit Mietzner

 

Familie Mietzner

Alterkülzer Straße 4

56288 Laubach

 

 

Mit allen Sinnen genießen

Der Traum eines Gemüsegärtners:

- ein Hochbeet selbstgebaut aus Backsteinen und ein Gewächshaus

- Schattenspendende Bäume, deren Obst zum Naschen einlädt
- Rosen als hohe Farbtupfer

- Phloxe, Indianernessel und verschiedene Salbeiarten
- Ein Senkbeet mit Kräuterbepflanzung

- Mehrere Sitzplätze z.B. zum Betrachten des plätschernden Wasserlaufs

- Im Eintrittspreis enthalten sind zur Erfrischung Mineralwasser und Apfelschorle.

- Für einen gemütlichen Abschluss gibt es Kaffee und Kuchen sowie Fruchtbowle mit und ohne Alkohol für jeweils 1.-€                

                                                                                                                                   Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Sonntag, 5. August, 15 Uhr

 

Führung: Helga Hoffmann

 

Familie Bast

Dorfstraße 6

55494 Wahlbach

 

www.landhaus-hunsrueck.de

 

Innenhof mit Stil - Vom Bauernhof zur Wohlfühloase

 

- Ein Garten für Sonnenkinder und Genießer:
   entspannend,  verträumt, natürlich und schön

- Garteninspiration

- Hausgemachte Köstlichkeiten

- Verkauf von Dekorationsartikeln, Geschenken
   und Gartenmöbeln im Landhausstil

                                                                                                                    Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Samstag, 11. August, 15 Uhr

 

Führung: Helga Hoffmann

 

Familie Wies

Pferdsweide 18

55490 Rohrbach

 

Entdeckungsreise durch den Sommergarten

- Blumen, Stauden, Kübelpflanzen
  - Blütenduft rund ums Haus

- Gemüse, Beeren, Blumen, Kräuter
  - harmonisches Zusammenspiel im modernen Bauerngarten

- Schiefer und Wasser
  - gelungene Verbindung am Gartenteich

- Vielfältige Ziergehölzhecke
  - Blickfang und Sichtschutz zugleich

- Mediterrane Pflanzen, Insektenhotel, Streuobstwiese
  - Vielfalt der Genüsse für Mensch und Tier
- Gemütliche Sitzplätze im Freien und im Wintergarten
  - Entspannung zu jeder Tages- und Jahreszeit

                                                                                                                       Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Mehr zum Garten Wies
Wies_Garten aktuell.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Sonntag, 12. August, 15 Uhr

 

Führung: Ingrid Isermann

 

Familie Pfeil

Reiterhof Sonnenhof

55481 Reckershausen

 

 

Garten für die Seele

- Leben mit der Natur, mit Pflanzen, die gern in diesem Garten wachsen

- Gartenräume, um im Sommer draußen zu wohnen

- Lauschige Plätzchen zum Träumen und Kreativsein

- Kunstobjekte der Gartenbesitzer (Skulpturen, Fotografie und Malerei)

- Blütenduft, Farbenrausch, Vogelzwitschern

- Plätscherndes Wasser, raschelnde Gräser
- Natursteinmauern, Heil- und Wildpflanzen,
    ein Paradies für Schmetterlinge, Bienen, Libellen und Echsen                                                                     
           

                                                                                                                        keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Mittwoch, 15. August, 18 Uhr

 

Dorfgarten der Gemeinde Mörschbach

Frau Nies

Ellerner Straße, Bei den 3 Eichen

55494 Mörschbach

 

Gottesdienst im Garten?

Aber NATÜRlich!

Du kannst Dein Leben nicht verbreitern oder verlängern, nur vertiefen.

Dafür bieten wir wieder eine Gelegenheit.

Ansprechpartner: Christiane Nies - Telefon: 06764-3473; e-mail: mamahatschi@gmx.de

                                                                                                                        Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Samstag, 25. August, 11 bis 18 Uhr

 

 

 

Familie Pfeil

Reiterhof Sonnenhof

55481 Reckershausen

 

 

 

Gartenkunst zum Schauen und Kaufen

 

 

Garten- und kunstinteressierte Gäste sind herzlich eingeladen
sich in Pfeil`s Gartenzu treffen. Im lauschigen Garten können
Sie inmitten der Kunstausstellung der Gartenbesitzer
mit Malerei, Photografien und Skulpturen verweilen.

Es gibt kleine Leckereien zum Genießen.

Getränke sind im Eintrittspreis von 5.-€ enthalten.

                                                                                                                keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

                    

Sonntag, 19. August, 15 Uhr

 

Führung: Lotte Engelmann

 

Familie Engelmann

Dorweiler Weg

55481 Womrath (Aussiedlung)

 

 

 

Himmelweit und gartenschön

 

 

- Großer Wohngarten um einen Bauernhof

- Verschiedene gut geplante Staudenbeete und schöne Gartenbäume

- Lotte und Helga, die Alterswisserinnen erzählen Geschichten im Garten

                                                                                                                         Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

                    

mehr zu Garten Engelmann
Garten Engelmann Womrath.pdf
PDF-Dokument [683.8 KB]

Sonntag, 26. August, 15 Uhr

 

Führung: Ingrid Isermann

 

Familie Backes

Mainzer Straße 7a

56322 Spay

 

 

Kunsterlebnis im Garten am Rheinufer

 

 

- Blumenrabatte und Tischgarten

- Exponate aus Holz, Beton und Keramik, gestaltet von den Gartenbesitzern

- Streuobstwiese, Kräuterspirale, Steinhügelgarten
- Rotweinlaube, Sitzrondell
- Fachwerk-Gartenlaube mit Terrasse 

                                                                                                                         Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

                    

Sonntag, 2. September, ab 15 Uhr

 

Leitung: Silvia Dechent
 

Familie Dechent

Am Leinpfad (Rheinufer)

55422 Bacharach

 

Rezeptbasar für selbstgemachte Köstlichkeiten im Garten am Strom

 

 

 

Wieder neigt sich das Gartenjahr dem Ende zu. Die Ernte ist eingefahren und die Speisekammern sind gefüllt. Regale voller Köstlichkeiten, frisch aus dem Garten. 
Marmelade, Obst, Gemüse, Fruchtleder, Saft, Rumtopf, Eingelegtes, Pesto, Chutney, Essig, Öle: alles selbgemacht - den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.
Ich würde mich freuen Sie in meinem Garten am Strom begrüßen zu dürfen. Vielleicht möchten Sie eine Ihrer selbstgemachten Köstlichkeiten mitbringen und das dazu gehörige Rezept. Bei einem Rundgang durch den Garten werden Ideen und Rezepte ausgetauscht und jeder kann die Leckereien probieren. Ich freue mich auf einen gemeinsamen kulinarischen Nachmittag mit Menschen, die Freude am Genuss haben.
                                                                                                                         
 Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten           

Samstag, 20. Oktober, 10 bis 16 Uhr

 

Erlebnisfeld Mannebach e.V.

am Hunsrück-Mosel-Radweg
56290 Mannebach

 

Staudenbasar der GartenRoute

Hunsrück-Mittelrhein e.V.

Unser beliebter Staudenbasar findet in diesem Jahr in Mannebach statt.

Geboten wird: die Möglichkeit, 

die GartenRoute mit Pflanzenspenden zu unterstützen,
eine reichhaltige und preisgünstige Auswahl von Pflanzen aus der Region zu erwerben,

Erfahrungen und Fachwissen von Mitgliedern der GartenRoute zu Pflanzen und Garten in Anspruch zu nehmen

 

Staudenanlieferung:

Freitag 19. Oktober von 14 - 16 Uhr

 

Staudenverkauf:

Samstag 20. Oktober von 10 - 16 Uhr

*********************************************************************************************************************************

 

Informationen und Kontakt zur GartenRoute:

GartenRoute Hunsrück-Mittelrhein e.V.

Rosemarie Mensebach

Mühlenweg 3

55494 Benzweiler

Tel. 06766-755

Fax: 06766-960280

mailto: gartenroute@t-online.de

www.gartenroute-hunsrück-mittelrhein.de

 

Hunsrück-Touristik GmbH Gebäude 663

55483 Hahn-Flughafen, Tel. 06543-507700 + Fax 06543-507709

mailto: info@hunsruecktouristik.de
 

Romantischer Rhein Tourismus GmbH
An der Königsbach 8
56075 Koblenz
Tel.: 0261-9738470
Fax: 0261-973847-14
info@romantischer-rhein.de
www.romantischer-rhein.de

 

 

Zur Homepage:

Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Gruppen-Angebot mit Gartenbesuchen und weiteren interessanten Besichtigungs- und Ausflugsmöglichkeiten in unserer Region zusammen. Wir beraten Sie gerne.