Wöchentliche Gartenführungen - aktuell -
unserer GartenRoute Hunsrück-Mittelrhein e.V. im Jahr 2017



Gehen Sie mit der GartenRoute Hunsrück-Mittelrhein auf Entdeckungsreise! Wir laden Sie vom Frühjahr
bis Herbst 2017 wieder ganz herzlich ein unsere Gärten zu besuchen.

 

Wir bringen auch im Jahr 2017 wieder Farbe in unsere Gärten.

 

Lernen Sie wochentags oder sonntags einen unserer Gärten ausführlich kennen.

Ausgebildete Gartenführer/innen begleiten Sie.
Stellen Sie Fragen, nehmen Sie Tipps und Anregungen mit.

Die Führungen beginnen bis auf wenige Ausnahmen um 15:00 Uhr, bitte auf die Anfangszeiten bei den Einzelbeschreibungen achten!

Dauer einer Gartenführung etwa 1,5 Stunden (wenn nicht anders angegeben).

Kosten 5.- € pro Person. Freier Eintritt für Mitglieder der GartenRoute Hunsrück-Mittelrhein und Kinder unter 16 Jahren.

Es ist normalerweise keine Anmeldung notwendig (aber Ausnahmen!), denn die Führungen finden bei jedem Wetter und unabhängig von der Teilnehmerzahl statt. (Unwetter ausgenommen.)

 

 

 

**************************************************************************************************************************************************************************************

Sonderveranstaltung der GartenRoute speziell für Kinder

Diese Veranstaltung ist individuell buchbar für Kinder ab 6 Jahren.

Eine tolle Idee für eine Geburtstagsfeier oder für das Freizeit- und Ferienprogramm.

Der Termin ist frei zu vereinbaren, weitere Auskünfte unter der Rufnummer 06766-755

Kosten auf Anfrage

 

Führung: Helga Hoffmann

 

Rosemarie Mensebach

Country Garden

Mühlenweg 3

55494 Benzweiler

 

Die Kräuterschnecke und ihre Bewohner

"Kleine Kräuterkunde für Kinder"

 

Hier erfahren neugierige Kinder

- Wo wachsen die Kräuter in der Kräuterschnecke

- Wie kann man sie verwenden

- Was kann man alles daraus machen

- Wieso brauchen wir Kräuter

- Weshalb sind sie so gesund - und

- Warum nicht mal eigene Kräuter ziehen

Dazu gibt es spannende Geschichten, Mitmachspiele
und natürlich Kostproben aus der Kräuterküche.

**************************************************************************************************************************************************

Gartenporträts - Gartenführungen (chronologisch von April bis Oktober) 
mit Hinweisen auf eine Teilnahme an den Tagen der "offenen Gärten"

pdf-Dateien ergänzen bei manchen Gärten das Informationsangebot. Klicken Sie einfach drauf!

*********************************************************************************************************************

 

Sonntag, 23. April, 15 Uhr

 

Führung: Klaus Zerwes
 

Familie Zerwes

Schmittbachstraße 10

55469 Simmern

 

 

Frühling im Rosengarten

- Große Fülle klassischer Frühlingsblüher
- Professor Clusius und die Tulpenmanie

- Die Renaissance und der Boom der Zwiebelblüher

- Narzissen, duftend oder einfach nur schön

- Frühlingsboten on der antiken Mythologie

- Kultur- und Pflegeerfahrungen für Frühlingsblumen

- Waldgarten mit Schatten- und Halbschattenpflanzen                                       Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

 

mehr zum Frühlingsgarten Zerwes
Frühling Garten Zerwes neu.pdf
PDF-Dokument [4.4 MB]
mehr zu Rosen im Garten Zerwes
Rosenkreisel+Simmern+-+2013.pdf
PDF-Dokument [3.5 MB]
Köstlichkeiten aus dem Rosengarten Zerwes
Rosenprodukte von Karola Zerwes.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]

Samstag, 29. April, 10 - 18 Uhr

 

Rosemarie Mensebach

Country Garden

Mühlenweg 3

55494 Benzweiler

 

www.mensebach-country-garden.de

 

Traditioneller Flohmarkt der GartenRoute

 

- Viele Stände mit alten Trödel- und Flohmarktsachen von privaten Anbietern

- Raritäten aus Haushaltsauflösungen

- Möbel und alte Türen

- Gartenaccessoires

- Frühlingspflanzen, Stauden und Rosen aus dem Country Garden

- Kaffee- und Kuchenverkauf von der GartenRoute in der alten Scheune

  Eintritt frei                                                                                                     Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Gang über den Flohmarkt am Mühlenbach
Flohmarkt Benzweiler.pdf
PDF-Dokument [2.7 MB]

Samstag, 6. Mai, 15 Uhr

 

Führung: Ingrid Isermann

 

Familie Pfeil

Reiterhof Sonnenhof

55481 Reckershausen

 

 

Wildkräuterführung

Grüne Energie zum Nulltarif

- Der Frühling bringt uns das wilde junge Grün

- Manches davon ist essbar und liefert Chlorophyll und Vitamine

- Pflanzen genau erkennen ist wichtig

- Wie kann ich sie verwenden

- Spitzenköche verfeinern ihre Gerichte mit Wildkräutern

- Das können wir auch alle                                                                                    Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Sonntag, 7. Mai, 15 Uhr

 

Führung: Christian Lenz

Burggärtnerei Niederheimbach

55413 Niederheimbach

 

Treffpunkt: Pfarrkirche in Niederheimbach

Der Rundgang ist nicht barrierefrei (Steilweg)

 

Geschichte und Geschichten
in Park und Garten

- Besichtigung der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

- Bäume zwischen Bahn und Bundesstraße

- Grüne und blühende Oase in Steillage

- Auf den Spuren der Gebrüder Grimm und Wilhelm Hauff

- Das Pantheon in Klein mit angrenzender Orchideenwiese

- Historische Burggärtnerei                                                                         Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

mehr zur Burggärtnerei Niederheimbach
Wo Rhein-Burgen-Weg und GartenRoute sich[...]
PDF-Dokument [1.4 MB]

Sonntag, 14. Mai, 15 Uhr

 

Führung: Birgit Mietzner

 

Herrn Gerd Bartholmes

Schulstraße 18

56281 Dörth

 

Bäume und Kräuter

- Schmackhaftes für Mensch und Tier

- Ein außergewöhnlich angelegter Gemüse- und Naschgarten

- Vielfältige Küchen- und Heilkräuter zum Riechen und Schmecken

- Heimische Bäume mit anhänglichen Partnern und nicht alltägliche Sträucher,

  die für sich alleine wirken

- Nistkästen für Vögel nach den Gesichtspunkten des Naturschutzbundes

  im Sinne eines ökologischen Gleichgewichtes im Garten                     Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

mehr zum Garten Bartholmes
Bartholmes Dörth neu.pdf
PDF-Dokument [764.4 KB]

Sonntag, 21. Mai, 15 Uhr

 

Führung: Helga Hoffmann

 

Rosemarie Mensebach

Country Garden

Mühlenweg 3

55494 Benzweiler

 

www.mensebach-country-garden.de

 

Kräuter genießen

- Kräutervielfalt auf kleinstem Raum

- Anlage und Aufbau einer Kräuterspirale

- Kleine Kräuterkunde

- Verwendung und Konservierung von Kräutern mit Ölen

- Kräuter mit allen Sinnen riechen, schmecken, fühlen, tasten

- Kleine Leckereien aus der Kräuterküche                                                        Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Kosten 7.-€ pro Person; Anmeldung nötig unter Tel. 06766-755

Diese Führung kann auch von Gruppen zu anderen Terminen gebucht werden.

Garten Mensebach Benzweiler
Country Garden am Mühlenbach in Benzweil[...]
PDF-Dokument [4.5 MB]

Sonntag, 28. Mai, 15 Uhr

 

Führung: Helga Hoffmann

 

Familie Schöll

Waldweg 10

55606 Hochstetten-Dhaun

 

 

Blütenträume im Hang

- Es erwartet Sie:  2000 m² großer abwechslungsreicher Staudengarten, ein kleiner Naturteich und ein großer Badeteich

- Im Frühjahr und Sommer blüht der weitläufige Garten buchstäblich auf und lädt zu Erkundungstouren ein

- In einem angeschlossenen Blumenladen können Sie Stauden und Gartendeko erwerben

                                                                                                                                 Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Sonntag, 4. Juni, 15 Uhr

 

Führung: Monika Schweitzer-Reinecke

 

Frau Schweitzer-Reinecke

Hauptstraße 10

56291 Lingerhahn

 

Lebendiger Naturgarten

Ein Garten für die Natur unter dem Motto:

Immer soll etwas blühen!

- Pflanzen zur Nahrung für Vögel und Insekten warten

  mit Wohnungen für Tiere zum Brüten und Schlafen

- Ein neues großes Insektenhotel im Angebot

- Circa 20 offene, gefüllte, duftende Pfingstrosen

- Allium, Iris und Fingerhut in tollen Farbkombinationen

- Katzenminze, Geranium und Frauenmantel laden Bienen und Hummeln ein

- Frisch treibende Gräser, Clematis und späte Stauden

- Kleiner Gemüse- und Obstgarten mit essbarer Eberesche

- Naturteich mit Orchideen und Baumbank zum Genießen der Teichbewohner    

                                                                                                                            Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

mehr zum Garten Schweitzer-Reinecke
Aus Alt wird Jung!.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]

Sonntag, 11. Juni, 15 Uhr

 

Führung: Klaus Zerwes

 

Familien Langer und Lieber

Brunnenstraße 5 und 7

55422 Bacharach-Medenscheid

 

Beide Gärten sind durch ein Tor miteinander verbunden.
Die Gärten Langer und Lieber wurden 2017

in die Route der Welterbegärten aufgenommen.

 

                                                         Es ist angerichtet:

                                              Rosen kulinarisch

Garten Langer:

Rosenmenü 2017
Rosen - Phlox Komposition rot/weiß im Entrée

~

Feines Duftbouquet historischer Rosen

Farbharmonie Rosen in Orange kombiniert mit Rittersporn

im Komplementär

Violettes Salbei Rondell

Zarte Rosé - Rosenwolken mit Purpur
~

Blaue Stunde "Les Roses Bleu"
~

Zur Erfrischung: Kleiner Bachlauf


Garten Lieber:

Der Garten strotzt vor Energie dank Kompost:

es gedeihen Kräuter, Stauden, Gemüse, Salat, ...

... und auf Schritt und Tritt Rosen - ein Karussel in Farben und Düften

Genießen Sie feine Geschmackserlebnisse im Garten:

Rosengenuss 3D: schauen - schnuppern - schmecken

Kosten Sie Blüten verschiedener Duftrosen

und lassen Sie deren Geschmack auf der Zunge zergehen.

Rosenzutaten verfeinern und verzaubern würzige und süße Speisen

Probieren Sie unsere Rosen-Salbeibutter.

Wir verwöhnen Sie mit einer leckeren "Rosenbrause"

und kredenzen Kostproben vom "Medenscheider Rosenlikör".

Rosenblütentee stärkt und entspannt Körper, Geist und Seele.

Wir haben das Rezept dazu.

                                                                                                                       Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

 

mehr zu den Gärten Langer und Lieber
Medenscheid.pdf
PDF-Dokument [4.8 MB]
Fritz Stüber und die Rosen
Rosencomedy bei Fam. Lieber.pdf
PDF-Dokument [519.0 KB]

Samstag, 17. Juni, 15 Uhr

 

Führung: Klaus Zerwes
 

Familie Zerwes

Schmittbachstraße 10

55469 Simmern

 

Historische Rosen und neuzeitliche Rittersporne

 SWR Traumgarten 2013

 

Lassen Sie sich (ver)führen

- durch Duft und Blütenpracht von Zentifolien, Gallica-, Damaszener-,
  Moos-, Bourbonrosen, frühe Edelrosen, englische und Kletterrosen

- durch das blaue Gartenband aus Dutzenden Farbvarianten von Ritterspornen

- durch Rosen für den Gaumen (Kostproben)

- beim Rundgang durch 2000 Jahre europäische Rosenzüchtung

- wenn gezeigt wird wie man Rosen durch Okulation vermehrt

- zur Repräsentationsrose des Welterbes Oberes Mittelrheintal "Zauber der Loreley"

  und weiteren eigenen Züchtungen von Klaus Zerwes                              
                                                                                                                         
Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

 

mehr zum Rosengarten Zerwes
Rosenkreisel Simmern.pdf
PDF-Dokument [3.5 MB]
eigene Neuzüchtung von Klaus Zerwes
Elisabeth Zerwes Rose neu.pdf
PDF-Dokument [880.3 KB]
mehr zur Repräsentationsrose des Oberen Mitelrheintales
Zauber der Loreley 2.pdf
PDF-Dokument [2.6 MB]
Köstlichkeiten aus dem Simmerner Rosengarten
Rosenprodukte von Karola Zerwes.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]

Sonntag, 18. Juni, 15 Uhr

 

Führung: Uschi Hilgert-Walber

 

Familie Zimmer

Berghof, Bergstraße

56291 Bickenbach

 

Vielseitiger Bauerngarten

 

Feuer-Wasser-Luft und Erde auf dem Berghof

- Ein traumhafter Ausflug durch den Garten der vier Elemente

- Lauschige Sitzecken laden zum Verweilen und Genießen ein

- Eine selbst angelegte Mauer aus gesammelten Steinen umrahmt das Gartenhaus der Familie Zimmer

- Unikate in Ton von Karin Reez

- Holzkunst von Torsten May

- Musikalische Überraschungsgäste

- Kaffee und Kuchen                                                                              Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Sonntag, 25. Juni, 15 Uhr

 

Führung: Helga Hoffmann

 

Frau Freitag

Hauptstraße 13

55481 Ober Kostenz

 

Eine Oase mitten im Dorf

 

 

Aus einer platten Wiese am Haus entstanden:

- Geborgenheit hinter der Hainbuchenhecke in kultivierter Wildnis

- Lauschige Sitzplätze unter Bäumen

- Pflasterwege mit Hunsrücker Steinen

- Trockenmauern aus Abbruch alter Scheunen

- Gefäße und Gegenstände mit neuem Leben gefüllt

- Traditionelle Blumen und Stauden unserer Vorfahren

- Motto: Zurück zu den Wurzeln                                                                        Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Tage der offenen Gärten in der GartenRoute Hunsrück-Mittelrhein e.V.

Samstag 1. Juli und Sonntag 2. Juli 2017 von 10 - 18 Uhr

Alle teilnehmenden Gärten laden Sie herzlich ein und freuen sich auf Ihren Besuch.
Einzelheiten zu den teilnehmenden Gärten erfahren Sie in der Rubrik "Offene Gärten".

Sonntag, 9. Juli, 15 Uhr - neu

 

Führung: Birgit Mietzner

 

Familie Dechent

Am Leinpfad (Rheinufer)

55422 Bacharach

 

Garten am Strom

 

 

- Kommen Sie auf Entdeckungsreise an das Rheinufer und genießen Sie die Vielfalt des Gartens am Strom

- Der Garten ist ein Refugium für Pflanzen, Tiere und Menschen

- Angelehnt an die Idee eines Klostergartens gibt es einen umfangreichen Bestand von Blumen, Kräutern, Gemüse, Obst   und Beerenpflanzen

- Im Garten wird eine Kreislaufwirtschaft angestrebt: Alles wird wiederverwertet zum Vorteil von Kompost, Tieren und Pflanzen

- Entdecken Sie die kleinen Experimente der Gärtnerin, um Vater Rhein ein Schnippchen zu schlagen

- Dazu werden Badewannen, Kübel und Blechdosen genutzt

- Tauschen Sie Arbeitsweisen und Erfahrung mit uns aus

- Beobachten Sie das Baden der Vögel an der Quelle und am Bachlauf

                                                                                                                                Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Sonntag, 16. Juli, 15 Uhr

 

Führung: Lotte Engelmann

 

Familie Haberkamp

Johann-Steffen-Straße 28

56869 Mastershausen

 

Achtung begrenzte Teilnehmerzahl

deshalb Anmeldung erforderlich unter

Tel. 06545-6778 oder e-mail: elke.haberkamp@posteo.de

 

Dreihundertjähriger Hunsrückhof
mit Bauerngarten

- Denkmalgeschütztes altes Fachwerkhaus mit großer Scheune und Garten bilden ein Ensemble

- Blumenanlage vor dem Haus und Pavillon im ehemaligen Gemüsegarten

- traditionelle Bitz hinter dem Haus

- Innenhof mit historischem Backhaus und Brunnen

- Im privat genutzten Wohnhaus sind die alte Küche mit offener Feuerstelle sowie die gute Stube zu besichtigen

                                                                                                               Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

mehr zum 300jährigen Hunsrückhof
Dreihundertjähriger Hunsrückhof mit Baue[...]
PDF-Dokument [1.2 MB]

Sonntag, 23. Juli, 15 Uhr

 

Führung: Birgit Mietzner

 

Familie Mietzner

Alterkülzer Straße 4

56288 Laubach

 

 

Mit allen Sinnen genießen

Der Traum eines Gemüsegärtners:

- ein Hochbeet selbstgebaut aus Backsteinen und ein Gewächshaus

- Schattenspendende Bäume, deren Obst zum Naschen einlädt

- Mehrere Sitzplätze z.B. zum Betrachten des plätschernden Wasserlaufs

- Im Eintrittspreis enthalten sind zur Erfrischung Mineralwasser und Apfelschorle.

- Für einen gemütlichen Abschluss gibt es Kaffee und Kuchen sowie Fruchtbowle mit und ohne Alkohol für jeweils 1.-€                

                                                                                                                                   Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Sonntag, 30. Juli, 15 Uhr

 

Führung: Lotte Engelmann

 

Familie Stilz

Hauptstraße 34

56288 Ebschied

 

Ein alter Garten mit neuen Ideen

- Gemüsegarten mit alten Sorten

- Kräuterspirale und Kräuterbeete

- Minzemauer

- Alte Obstbäume

- Große Wiese

- Buchseinfassung

- Alte Geräte aus der Landwirtschaft

- Kleines Gewächshaus                                                                               Teilnahme an den Tagen der offfenen Gärten

Sonntag, 6. August, 15 Uhr

 

Führung: Lotte Engelmann

 

Familie Engelmann

Dorweiler Weg

55481 Womrath (Aussiedlung)

 

 

 

Himmelweit und gartenschön

 

 

- Großer Wohngarten um einen Bauernhof

- Verschiedene gut geplante Staudenbeete und schöne Gartenbäume

- Lotte und Helga, die Alterswisserinnen erzählen Geschichten im Garten

                                                                                                                         Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

                    

mehr zu Garten Engelmann
Garten Engelmann Womrath.pdf
PDF-Dokument [683.8 KB]

Sonntag, 13. August, 15 Uhr

 

Führung: Ingrid Isermann

 

Familie Hückel

Papiermühle am Idarbach

(im Unterdorf an der Grillhütte parken)

55487 Laufersweiler

 

 

Mein Garten - meine Liebe

Schattengarten am Idarbach

 

 

- Verschiedene Hortensiensorten und traumhafte Samthortensien

- Mammutblatt und Flamingoahorn

- Anmutig gestaltete Beete mit Staudenvielfalt

- Kermesbeere und Kunstobjekte von Hunsrücker Künstlern                 Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

 

Sonntag, 20. August, 15 Uhr

 

Führung: Monika Schweitzer-Reinecke

 

Familie Lorenz

Honigberg 1

55469 Bergenhausen

 

Eintauchen in den Devon-Honigberg

 

Familie Lorenz wohnt am wärmsten Platz in Bergenhausen.

Die Sonne heizt den 400 Millionen alten Schieferberg auf und läßt

 

 

- 200 Jahre alte Eichen, sehr alten Weißdorn-Strauch

- Verschiedene Weinreben, Quitten-, Pfirsich-,  Apfelbäume

- Und mediterrane Kräuter gedeihen.

- Neu gepflanzte Spalierobstbäume begrenzen das Grundstück

- Schöner Sitzplatz

- Palme, Olivenbaum als Kübelpflanzen geben dem renovierten Haus Toskana-Flair

- Gartenstempel                                                                                                 Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

 

 

mehr zum Garten von Familie Lorenz
Garten Lorenz neu.pdf
PDF-Dokument [4.4 MB]

Sonntag, 27. August, 15 Uhr

 

Führung: Ingrid Isermann

 

Familie Pfeil

Reiterhof Sonnenhof

55481 Reckershausen

 

Leben mit der Natur

Lauschige Plätze zum Wohlfühlen im eigenen Garten

- Gartenräume mit verschiedenen Themen

- Duftende Blüten, strahlende Farben

- Raschelnde Gräser, plätscherndes Wasser

- Schmetterlinge und Vogelgeschwitscher in frischer Luft

- Von der Kunst einen großen Garten so zu gestalten, dass er Zeit läßt zum Träumen, Lesen, Feiern, Spielen, Naschen,  

  Schwimmen, kreativ sein, kurzum das Leben in Verbindung mit der Natur zu genießen                               

 

                                                                                                                              Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Mittwoch, 30. August, 18 Uhr

 

Dorfgarten der Gemeinde Mörschbach

Frau Nies

Ellerner Straße, Bei den 3 Eichen

55494 Mörschbach

 

Gottesdienst im Garten?

Aber NATÜRlich!

Du kannst Dein Leben nicht verbreitern oder verlängern, nur vertiefen.

Dafür bieten wir wieder eine Gelegenheit.

Ansprechpartner: Christiane Nies - Telefon: 06764-3473; e-mail: mamahatschi@gmx.de

                                                                                                                        Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

Achtung Änderung!!!
neu: Samstag, 2. September, 13 Uhr
statt wie in Broschüre angegeben 
Sonntag, 3. September, 13 Uhr

(Treffpunkt um 13 Uhr am Erlebnisfeld)

Führung: Wolfgang Wagner

 

Erlebnisfeld Mannebach e.V.

Am Hunsrück-Moselradweg

56290 Mannebach

 

www.erlebnisfeld-mannebach.de

 

Mannebächer Energie- und Naturpfad

- Erlebnisfeld: Freizeitanlage zur Sinneserfahrung in freier Natur

- Streuobstwiesen und Benjeshecke

- Mannebacher Bienenweide mit Infos über die Bedeutung der Bienen und Honiggewinnung

- Dorfkern

- Biomasseheizzentrale mit Besichtigung

- Hochbehälter der ehemaligen Wasserversorgung

- Hunsrück-Eifelblick

- Kirschbaum und Kurzumtriebsplantage mit Pappeln

- Schieferaufschluss an einem Feld

- Wiesenquellmulde als Ursprung eines Baches

                                                                                                                      Keine Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

 

mehr zum Mannebächer Energie- und Naturpfad
Flyer+Innen.pdf
PDF-Dokument [3.8 MB]

Sonntag, 10. September, 15 Uhr

 

Führung: Helga Hoffmann

 

Familie Berger

Auf der Heide 9

55483 Schlierschied

 

 

Unser Garten ist anders!

- Kein Rasen, sondern Wiese

- Keine Blumenrabatten, dafür Kübelpflanzen, Kakteen und Sukkulenten von allen Kontinenten,

  viele davon Mitbringsel von Reisen

- Keine Rosen, stattdessen Hunderte stacheliger Gewächse im und um das Haus herum

- Heimische Raritäten, darunter Quitten, Mispeln und eine Vielfalt an Heidelbeersträuchern

- Tipps und Tricks von Herrn Berger für Kakteenliebhaber und solche, die es werden wollen

                                                                                                                                              Teilnahme an den Tagen der offenen Gärten

mehr zum Garten Berger Schlierschied
Berger Schlierschied.pdf
PDF-Dokument [783.9 KB]

Samstag, 16. September, ab 15 Uhr

 

Familie Dechent

Am Leinpfad (Rheinufer)

55422 Bacharach

 

Rezeptbasar für selbstgemachte Köstlichkeiten im Garten am Strom

 

 

 

Nach einem langen Sommer ist die Ernte fast eingefahren und die Speisekammern sind gefüllt. Viele erinnern sich noch an Omas Speisekammer, deren Regale voller Köstlichkeiten standen. Marmelade, Obst, Gemüse, Sauerkraut, Fruchtleder, Saft, Rumtopf, Eingelegtes oder was auch immer:

Der Sommer eingefangen in Gläsern und Töpfen, frisch aus dem Garten.

Heute entdeckt man wieder wie wertvoll Selbstgemachtes ist. Keine künstlichen Aromen und Geschmacksverstärker, keine Konservierungsstoffe, einfach der Geschmack purer Natur.

Pesto, Chutney, Essig, Öle alles selbstgemacht; den Ideen und den Geschmäckern sind keine Grenzen gesetzt.

Was gibt es Schöneres als diese Schätze mit anderen zu teilen.

Bringen Sie eine Ihrer eigenen Köstlichkeiten mit und lassen Sie die Teilnehmer/innen probieren.

Über das dazugehörige Rezept können wir uns dann beim Basar austauschen.

 

Leitung: Silvia Dechent

Ich freue mich sehr auf einen gemeinsamen kulinarischen Nachmittag und heiße Sie herzlich willkommen
zum ersten Rezeptbasar für Selbstgemachtes aller Art im Garten am Strom.

Samstag, 14. Oktober, 10 bis 16 Uhr

 

Frau Monika Schweitzer-Reinecke

Hauptstraße 10

56291 Lingerhahn

 

Staudenbasar der GartenRoute

Hunsrück-Mittelrhein e.V.

Unser beliebter Staudenbasar findet in diesem Jahr in Lingerhahn statt.

Geboten wird:

die Möglichkeit, die GartenRoute mit Pflanzenspenden zu unterstützen

eine reichhaltige und preisgünstige Auswahl von Pflanzen aus der Region zu erwerben

 

Staudenanlieferung:

Freitag 13. Oktober von 14 - 16 Uhr

 

Staudenverkauf:

Samstag 14. Oktober von 10 - 16 Uhr

*********************************************************************************************************************************

 

Informationen und Kontakt zur GartenRoute:

GartenRoute Hunsrück-Mittelrhein e.V.

Rosemarie Mensebach

Mühlenweg 3

55494 Benzweiler

Tel. 06766-755

Fax: 06766-960280

mailto: gartenroute@t-online.de

www.gartenroute-hunsrück-mittelrhein.de

 

Hunsrück-Touristik GmbH Gebäude 663

55483 Hahn-Flughafen, Tel. 06543-507700 + Fax 06543-507709

mailto: info@hunsruecktouristik.de

 

Zur Homepage:

Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Gruppen-Angebot mit Gartenbesuchen und weiteren interessanten Besichtigungs- und Ausflugsmöglichkeiten in unserer Region zusammen. Wir beraten Sie gerne.